Wien-Urlaub in einem Falkensteiner Cityhotel

527 Aufrufe 0 Comment

Seinen Urlaub verbringt der Besucher Wiens im Falkensteiner Hotel am Schottenfeld. Zentral gelegen nahe dem Westbahnhof erreicht der Tourist vom Hotel aus die Sehenswürdigkeiten zu Fuß. Das MuseumsQuartier ist ebenfalls in der Nähe des Hotels wie auch die Straßenzüge Wiens, die zum Shopping und Heurigen einladen. Das Falkensteiner Hotel am Schottenfeld in Wien bietet auf 144 Zimmern und Suiten zwei verschiedene Designs. Der Gast hat die Wahl zwischen einem Zimmer mit warmen Farben oder einem im trendigen Loftstil.

In Wien auf Besichtigungstour

Die wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Wien sind der Stephansdom und die Hofburg. Die österreichische Hauptstadt kokettiert jedoch mit noch mehr Sehenswertem: mit dem Barockschloss Schönbrunn und dem MuseumsQuartier sowie dem Kunsthistorischen Museum. Einen ersten Eindruck dieser wunderschönen Stadt gewinnt der Besucher bei einer romantischen Fiakerfahrt. Im offenen Wagen von zwei herrlichen Pferden gezogen, ist dies eine Stadtbesichtigung, von der nicht nur frisch Verliebte träumen. Auf der Fahrt kommt der Besucher am Donauturm vorbei, der 252 Meter hoch in den Himmel ragt. Einen Besuch im Prater und bei Madame Tussauds plant der Gast Wiens für die nächsten Tage ebenso, wie das Stöbern auf dem Wiener Flohmarkt, der jeden Samstag in der Mariahilfer Straße stattfindet. Zum Service des Falkensteiner Hotels am Schottenfeld gehören Tischreservierungen sowie das Besorgen von Theater-, Opern- und Konzertkarten.

Kulinarische Genüsse von früh bis spät

Das Falkensteiner Cityhotel am Schottenfeld in Wien bietet ein Frühstücksbuffet mit Säften, Kaffee, Tee und einer reichhaltig gedeckten Tafel. Regionale Köstlichkeiten ergänzen das Frühstücksbuffet. Langschläfer bestellen das Frühstück à la carte. Das hoteleigene Restaurant Seventy Four bietet an Werktagen ab 15 Uhr eine internationale Küche an. Erfrischungen, Snacks und Gerichte für den kleinen Hunger erhält der Urlauber in der Chill Out Bar, die ab zwölf Uhr für Gäste geöffnet ist.

Das Falkensteiner Hotel am Schottenfeld ist für Geschäftsreisende sehr interessant. Das Hotel hält drei Meetingrooms für Konferenzen, Schulungen und Verkaufsgespräche bereit. Alle Meetingrooms sind mit der neuesten Präsentationstechnik und Internet ausgestattet. Für ein paar Tage Urlaub in Wien nach einem anstrengenden Meeting kann der Gast im Hotel seinen Aufenthalt verlängern. Er genießt die zentrale Lage im siebten Trendbezirk von Wien, die ihm viele Wege zu Fuß erlaubt. Nach den Strapazen erholt sich der Gast an der hoteleigenen Bar.

Datenschutzinfo