Sparen mit der Niederösterreich Card

560 Aufrufe 0 Comment

Das Sparen mit der Niederösterreich Card ist dank zahlreicher Vorteile garantiert. Wer die Karte besitzt, ist zum freien Eintritt bei rund 315 Ausflugszielen berechtigt. Diese umfassen die Kategorien Sport, Hobby & Freizeit, Museen, Naturparks, Bergbahn und vieles mehr. Darüber hinaus sparen Inhaber der Niederösterreich Card bei Übernachtungen in diversen Hotels. Nicht zuletzt beinhaltet die besagte Karte ein Bonusprogramm, mit dem der Besitzer in verschiedenen Wirtshäusern sowie der niederösterreichischen Weinstraße Punkte sammeln kann. Mit der Niederösterreich Card gelingt es, mit der ganzen Familie günstig zu reisen.

Inhaber der Niederösterreich Card genießen vielfältige Vorteile

Die Niederösterreich Card ist ein Jahr lang gültig. Während Kinder ab dem sechsten Lebensjahr als Jugendliche gelten, ist ab dem 16. Lebensjahr eine Erwachsenenkarte erforderlich. Für Kinder unter sechs Jahren ist die Karte kostenlos. Wer bereits eine Niederösterreich Card besitzt, kann diese mit der Bezahlung eines festgelegten Preises um ein Jahr verlängern. Der Inhaber ist jedoch ausschließlich zur alleinigen Nutzung berechtigt und darf die Karte an keine weitere Person übertragen. Das Sparen mit der Niederösterreich Card gelingt, wenn der Inhaber viele Reisen und Ausflüge unternimmt. Der Karteninhaber ist dazu berechtigt, unter anderem die folgenden Museen kostenfrei zu besichtigen:

  • das Heimatmuseum in Mank,
  • das Wallfahrtsmuseum Maria Langegg und
  • das Schul- und Heimatmuseum in Neumarkt.

Darüber hinaus zählen diverse Burgen, Schlösser, Sporteinrichtungen, Naturparks und Bergbahnen zu den Partnern der Niederösterreich Card.

Sparen bei Tagesausflügen, Reisen und Co.

Burgen, die der Besitzer einer Niederösterreich Card ohne Eintrittskosten betreten darf, sind beispielsweise das kaiserliche Jagdschloss in Eckartsau sowie das Schloss Rohrau. Wer dagegen gerne Sport treibt, profitiert von zahlreichen Bädern, Hochseilgärten und Golfklubs, die für Inhaber einer Niederösterreich Card freien Eintritt garantieren. Darüber hinaus eignen sich zahlreiche Bergbahnen und Schifffahrten für einen Tagesausflug mit der ganzen Familie. Wer jedoch die Vorteile der Niederösterreich Card im Zuge eines Kurzurlaubs nutzen möchte, profitiert ebenfalls von der Bonuskarte. Zahlreiche niederösterreichische Unterkünfte ermöglichen es einem Cardinhaber, günstig Urlaub zu machen. Sowohl Hotels als auch Pensionen, Bauernhöfe und private Vermieter zählen zu den Partnern der Niederösterreich Card. Mithilfe eines Rabattes von 10 % gelingt das Sparen mit der Niederösterreich Card selbst im Urlaub.

Das Punktesystem der Niederösterreich Card verspricht Vorteile

Besitzer der Niederösterreich Card profitieren nicht nur von freien Eintritten und diversen Schnäppchen bei der Hotelbuchung. Bei einem Wirtshausbesuch oder einem Einkauf in einer der Vinotheken Niederösterreichs gelingt das Sparen ebenfalls. Alle Betriebe, die eine entsprechende Kennzeichnung aufweisen, schreiben dem Kartenbesitzer ab einem Einkaufswert von 20 Euro Bonuspunkte gut. Weist die Niederösterreich Card 500 gutgeschriebene Punkte auf, so erhält der Inhaber im Folgemonat einen Gutschein von zehn Euro. Dieser ist ab dem Ausstellungsdatum ein Jahr lang gültig. Egal, ob Tagesausflüge, Einkaufen oder Reisen ‒ die Niederösterreich Card verspricht in allen Bereichen Vorteile.

0 Kommentare

Was ist Ihre Meinung? Schreiben Sie einen Kommentar!