Das Kinderzimmer aus dem WWW

416 Aufrufe 0 Comment

Das Kinderzimmer aus dem WWW – heute ist der Möbelkauf so einfach wie nie. Ganze Wohnungseinrichtungen lassen sich einfach im Internet zusammenstellen und bis vor die Haustür liefern. Bei der Einrichtung eines Kinderzimmers kommt es allerdings auf mehr als nur eine grobe Idee an.

Das Kinderzimmer sicher gestalten mit Tipps

Bevor die Familie Mobiliar für das Kinderzimmer bestellt, sollten die Eltern die Grundgestaltung vornehmen. Je nach Alter des Kindes sind bestimmte Sicherheitsvorkehrungen erforderlich. Anregungen für kindersichere Zimmer finden sich bei vielen Sicherheitsfirmen. Auf Einrichtungsseiten sind ergänzende Möglichkeiten zur Sicherung zu finden. Das sind beispielsweise Kindersicherungen für Steckdosen. In den Onlineshops finden sich darüber hinaus Absperrungen für Treppenaufgänge. Daneben ist gegebenenfalls ein Babyfon oder ein Bettgitter erforderlich. Auf den Ratgeberseiten finden Eltern ein breites Sortiment an Sicherheitsmaßnahmen sowie sinnvolle Tipps.

Fröhlichkeit und Farben für das Kinderzimmer

Ist der Raum erst einmal dem Alter gerecht abgesichert, wird es Zeit für Farben. Grundsätzlich machen kahle, weiße oder graue Wände wenig her und fördern nicht gerade die Fantasie des Kindes. Im Internet existieren zahlreiche Webseiten, die sich auf Wanddekorationen für Kinderzimmer spezialisiert haben. Folgende Möglichkeiten sind für Kinder besonders geeignet:

  • Wandtattoos mit Kindermustern
  • Wandsticker mit Tiermotiven
  • Tapeten mit gemusterten Bordüren
  • selbst gestaltete Wände mit Wischtechnik in fröhlichen Farben.

Neben bunten Wandfarben sind Wandtattoos besonders ansprechend. Mit diesen zaubern Eltern dem Kind ganz einfach ein Piratenboot oder ein Prinzessinnenschloss an die Wand. Einfarbige Tapeten lassen sich mit Borten ergänzen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und die Auswahl ist groß. Neben den Wänden können Eltern die Decke mit Stickern verschiedener Motive dekorieren. Dazu eignen sich besonders Sterne, Monde und Planeten, die in der Dunkelheit leuchten. Noch einfacher zu befestigen sind Wandsticker. Dies erfolgt über einen Kleber und bedarf keinerlei künstlerischer Fähigkeiten.

Die richtigen Möbel für das Kinderzimmer aus dem WWW

Das Kinderzimmer aus dem WWW kann die ganze Familie nun mit Möbeln bestücken. Der Einkauf im Internet ist sicher, da im Regelfall verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl stehen. Häufig bieten Möbelshops in ihrem Onlineauftritt nützliche Funktionen. Eine Rundumsicht auf die Möbel und eine Zoomfunktion sind praktisch. So kann die ganze Familie die Möbel in Augenschein nehmen. Kinder- und Jugendzimmer sind als komplette Einrichtungen erhältlich. Vom Rennauto als Bett bis zu einer Prinzessinnenkutsche als Spielburg ist eine große Vielfalt gegeben. Das konkrete Mobiliar hängt stark vom Alter der Kinder ab. Von der Grundschule bis zur Jugend ist in jedem Fall ein Schreibtisch für das konzentrierte Arbeiten nötig. Stauraum in den Möbeln wirkt gegebenenfalls dem jugendlichen Chaos entgegen. Inspiration für das Kinderzimmer aus dem WWW gibt es auf vielen Seiten.

0 Kommentare

Was ist Ihre Meinung? Schreiben Sie einen Kommentar!

 
Datenschutzinfo