Die besten Behandlungen gegen Falten

1005 Aufrufe 0 Comment

Der biologische Prozess der Hautalterung zeigt vom 20. Lebensjahr an Veränderungen auf dem größten Organ des Menschen. Besonders im Gesicht sind sie auffällig und verändern die natürliche Ausstrahlung. Sport, gesunde Ernährung und genügend Schlaf wirken sich positiv auf die Haut aus. Sie zögern deren Alterung für einige Zeit hinaus. Die kollagenen und die elastischen Fasern nehmen ab. Der Feuchtigkeitsgehalt vermindert sich von Jahr zu Jahr mehr und das Fettgewebe der Unterhaut nimmt ab. Diese Vorgänge bewirken Faltenbildung und die für das Alter typische verminderte Elastizität.

In der ästhetisch-plastischen Chirurgie stehen diverse Möglichkeiten zur Verfügung, um die Hautalterung zu vermindern und Falten vorzubeugen. Die Methoden dienen dazu, das Ideal jugendlicher Schönheit länger aufrechtzuerhalten und angeschlagenes Selbstvertrauen aufzubessern. Faltenbehandlungen bei JUVENIS bringen den gewünschten Erfolg. In der österreichischen Klinik in Wien stehen den Fachärzten diverse Arten zur Verfügung, um gegen die kosmetischen Unannehmlichkeiten des Alters vorzubeugen.

Verschiedene Methoden von Faltenbehandlungen

Der Einsatz von Botulinumtoxin reduziert gezielt die Falten im Gesicht. Die Methode erfreut sich dank ihrer unkomplizierten und risikoarmen Anwendung großer Beliebtheit. Nach den Spritzen ist die Haut deutlich glatter und Patienten benötigen keine Erholungszeit. Sie gehen sofort nach dem Eingriff ihren gewohnten Tätigkeiten nach.

In der Carboxytherapie kommt der natürliche Stoff Kohlendioxid zur Anwendung. Sie eignet sie für die Glättung von Tränensäcken und das Aufpolstern kleiner Falten. Für die Behandlung von Cellulite ist sie empfehlenswert. Der Arzt injiziert medizinisches CO2-Gas unter die Haut, was zur Straffung des Fettgewebes führt. Die Therapie dauert 15 Minuten.

Für Hals, Dekolleté-Bereich und Gesicht eignen sich chemische Peelings. Sie sorgen ohne Eingriff für ein strafferes und glatteres Hautbild. Flache und tiefe Falten reduzieren sich dauerhaft zu einem Effekt, der mehrere Jahre anhält. Peelings reinigen die Haut in die Tiefe und beeinflussen Porenqualität und Hautelastizität positiv.

Faltenbehandlungen bei JUVENIS mit geeigneten Methoden

Die österreichische Klinik JUVENIS in Wien bietet diverse Arten der Faltenbehandlung an. Eine davon ist das Facelifting. Der Arzt zieht die Gesichtshaut zurück und entfernt überschüssiges Gewebe. Das Resultat ist eine umfassende Straffung des Gesichts und eine optische Verjüngung, die das ganze Leben anhält. Es ist die effektivste Art, um müde und schlaffe Gesichtszüge um zehn Jahre zu verjüngen. Die Alternative ist das Fadenlifting. In die Haut eingesetzte Fäden sorgen für ein strafferes und frischeres Erscheinungsbild.

Die Faltenunterspritzung ist eine schonende Form der Faltenbehandlung. Der Arzt spritzt verschiedene Substanzen in die Haut. Damit glättet er die unerwünschten Falten. Die Halsstraffung geschieht nach demselben Muster wie das Facelifting.

Kollagenbooster zur Glättung von Hautunebenheiten

Die Kollagen-Faltenunterspritzung erwirkt ein frischeres Hautbild. Sie glättet Falten, Narben und Aknenarben. Das Eiweiß Collagen ist in der Haut enthalten und für ihre Elastizität verantwortlich. Mit dem Alter verringert sich der Anteil. Die Spritze gibt dem Organ den Stoff zurück und erneuert die ursprüngliche Elastizität.

Die Mesotherapie ist schonend und effektiv. Sie verbindet Elemente der Akupunktur, der Reflexzonentherapie und der Neuraltherapie miteinander. Die Behandlung dauert 30 Minuten und besteht aus drei Teilen. Der behandelnde Arzt mischt den Wirkstoff, um den idealen Effekt zu erhalten. Darauf folgt die Injektion in die mittlere Hautschicht. Das Auftragen einer Schutzcreme ist für den gewünschten Effekt notwendig. Der Patient ist sofort nach der Therapie einsatzfähig.

In der Microdermabrasion schleift der Arzt mit einer Maschine die obersten Hautzellen ab. Die Behandlung ist schmerzfrei. Sie resultiert in einer zarten und glatten Haut sowie feinen Poren und einem rosigen Teint. Die Methode regt die Zellerneuerung an und glättet Falten. Das Vampire-Lifting besteht aus einer Injektion von aufbereitetem Eigenblut. Ohne synthetische Wirkstoffe glätten sich die Fältchen und der Teint strahlt auf.

Die Faltenbehandlungen bei JUVENIS erwirken für die Patienten neues Selbstvertrauen, da sie ihre äußere Erscheinung verbessert. Je nach Problemzone raten die Mitglieder des kompetenten Teams zu der einen oder anderen Methode, um die Hautalterung zu verzögern oder teilweise rückgängig zu machen.

JUVENIS
Trattnerhof 2, 1010 Wien
+43 1 236 3020
[email protected]
www.juvenis.at

Datenschutzinfo